Unfallversicherung und Vorsorge – geht das?

Für Kinder ist diese Unfallversicherung interessant und es gibt ein paar Punkte, wo sich diese Unfallversicherung von anderen unterscheidet. Die Unfallversicherung läuft bis zum Alter 25 des Kindes, egal welcher Beruf bis dahin vielleicht ausgeübt wird. Danach ist die Übernahme in eine klassische Unfallversicherung ohne erneute Gesundheitsfragen möglich. Vorher – also während der Laufzeit bis 25 – sind auch Entnahmen aus dem laufenden Vertrag möglich. Also zum Beispiel Geld für den Führerschein oder auch eine Reise nach Abschluß der Schule/Ausbildung/Uni.

Die private Unfallversicherung – eine wichtige Absicherung für die gesamte Familie

Über 9 Mio Unfälle passieren in Deutschland pro Jahr laut der Bundesanstalt für Arbeitsschutz. Der größte Teil der Unfälle passiert im Haushalt und in der Freizeit. Dies nur mal zur Kenntnis, weil ich in Beratungsgesprächen…
Mehr lesen

TwitterFacebookXINGGoogle+