Berufsunfähigkeitsversicherung schon für Schüler?

Ja, es gibt Vorteile für einen frühen Abschluß einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Neben dem günstigen Beitrag zu Beginn ist der Beitrag mit dem frühen Abschluß eben ein Leben lang günstiger als bei einem Abschluß als erwachsene Person.

Und wie Sie vielleicht wissen, gibt es unterschiedliche Berufsklassen und alle unterschiedliche Berufsklassen haben unterschiedliche Beiträge. Das heißt im Klartext, ihre Kinder haben schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu einem tollen Beitrag – egal welcher Beruf später ausgeübt wird!!

Ferner gibt es Tabellen und Ratings genug, die aufzeigen, daß heute immer mehr Menschen Unterstützung im psychologischen Bereich brauchen, weil der Druck in der Schule und im Arbeitsleben immer höher wird. Auch für diesen Bereich ist es richtig wichtig, schon vorher eine Absicherung für die Berufsunfähigkeit zu haben. Denn mit psychologischen Gesprächen und Unterstützung in diesem Bereich ist es schon sehr schwierig, noch eine gute Berufunfähigkeitsabsicherung zu bekommen.

Wann ist ein Schüler berufsunfähig? Bei der LV 1871 – Golden BU – ist der Schüler genau definiert und hier ist auch der Schulweg mit eingeschlossen. Neben der normalen Berufsunfähigkeit gibt es bei der LV1871 auch einen Startertarif mit sehr günstigen Beiträgen, aber von Beginn an haben Sie vollen Schutz. Die Starterphase bei der LV 1871 ist die Phase 10 Jahre lang und der Beitragsanstieg ist sehr moderat. Er steigt also nach 10 Jahren um ca. 30 %. Aber eben erst nach 30 Jahren, also erst dann, wenn ihr Kind den Vertrag vielleicht schon selbst zahlt oder zumindest einen Teil schon selbst zahlen kann.

Bei der LV 1871 ist der Abschluß als Schüler bis zum Stichtag 31. Juli des Jahres des Schulabschlusses möglich. Beginn muss dann hier der 1. August sein. Ganz wichtig für Kundenkinder, die vielleicht einen körperlich anspruchsvollen Beruf später ausüben möchten und daher in eine preislich höhere Beitragsstufe eingeordnet werden würden. Hier ist es ein guter Tipp, bis zum 31. Juli noch die BU als Schüler abzuschliessen. Wenn ihr Kind später einen Beruf ausübt, der günstiger eingestuft werden würde, bekommen Sie die günstigere Einstufung bei dem Tarif der Golden BU der LV1871. Das ist schon richtig vorteilhaft für Sie und die versicherte Person.

Als Erwachsener kann der Schüler die Berufsunfähigkeitsversicherung übernehmen und wenn ihr Kind dann ein wenig den Markt beobachtet und die Preise der üblichen Berufsunfähigkeitsversicherung dann kennen wird, wird es sich ein Leben lang über ihre Vorsorge freuen.

Nachversicherungsgarantien zur Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente sind natürlich auch im Bedingungswerk enthalten. Das heißt, eine Anpassung an das Einkommen als Arbeitnehmer ist natürlich möglich.

Wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung für ihr Kind abschließen möchten, erstelle ich Ihnen gerne Angebote und beantworte ihre Fragen zu diesem Thema.

Ein Telefonat mit mir können Sie hier bestellen.

Versicherungsmaklerin Marion Wickermann berät Sie gerne
TwitterFacebookXINGGoogle+