Der Soli fällt ab 2021 weg

Ab dem nächsten Jahr fällt der Solidaritätszuschlag – in Kurzform Soli – für viele von uns weg und es bleibt mehr Geld im Portemonnaie.

Stecken Sie doch diesen Betrag einfach in ihre Altersvorsorge und erhöhen ihre Rente dadurch enorm.

Der Soli fällt übrigens weg bei Singles mit einem Bruttojahreseinkommen unter 73.000,00 Euro und bei Verheirateten unter 151.000,00 Euro.

Selbstständige, die ausschließlich Gewerbeeinkünfte erzielen, sind übrigens ebenfalls von Soli befreit.

So oder so berate ich Sie gerne in Sachen Vorsorge. Melden Sie sich einfach und zusammen finden wir sicher die passende Versicherung.

Versicherungsmaklerin Marion Wickermann berät Sie gerne
TwitterFacebookXINGGoogle+