Pflegetagegeld – Sicherheit für später

Wir werden immer älter und wenn Sie in Altersheimen und Pflegeheimen einmal genau hinsehen, dann sind dort viele Menschen, die der Hilfe bedürfen. Und diejenigen, die Zuhause von Angehörigen gepflegt werden, sind meist für uns unsichtbar.

Wenn man die Augen nicht vor diesemRisiko verschließt, kommen als nächstes die Fragen: Kann ich mir das leisten? Möchte ich, daß meine Kinder für mich zahlen müssen? Bin ich plötzlich ein Sozialfall?

Wenn es Ihnen da genauso geht, wie den meisten von uns, nämlich, daß Sie nicht wollen, daß ihre Kinder für Sie aufkommen müssen und auch ein Sozialfall möchten Sie nicht werden, dann sollten Sie vorsorgen.

Angebote für private Pflegezusatzversicherungen bekommen Sie von Versicherungsmaklerin Marion Wickermann!

Ein Pflegetagegeld gibt es von vielen unterschiedlichen Gesellschaften und wenn man aktuell mal schaut, dann sind einige Gesellschaften besonders gut dabei. Hier einige Beispiele: Allianz, R+V, DKV, Nürnberger, Union Kranken, Bayerische Beamtenkrankenkasse, HanseMerkur, Hallesche, Concordia, Axa, Württembergische, Gothaer, Signal usw..

Gut, daß Sie bei einer Versicherungsmaklerin gelandet sind, die Ihnen hilft, den passenden Tarif zu finden.

Hier können Sie einen Anruf von mir bestellen und hier direkt ein Angebot anfordern.

TwitterFacebookXINGGoogle+